Online-Spiele und -Marketing

/
/
/
51 Views

[ad_1]

Das kommerzielle Potenzial, das sich im stetig wachsenden Online-Gaming-Markt verbirgt, ist Vermarktern seit langem bekannt. Es ist bekannt, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verschiedene Arten von Online-Spielen spielen. Die große Auswahl an verfügbaren Spielen – von Einzelspieler-Quiz-, Puzzle-, Sport- und Casinospielen über klassische Multiplayer-Spiele wie Backgammon und Schach bis hin zu massiven Rollen- und Strategiespielen wie World of Warcraft und Lineage – zieht die unterschiedlichsten Spieler an.

Jüngste Umfragen zeigen, dass Online-Spiele kein exklusives Territorium von 25-35 Männern sind. Mehr als 50 % der Frauen im gleichen Alter spielen regelmäßig Online-Spiele, und ein anständiger Prozentsatz älterer (und natürlich jüngerer) Männer und Frauen beschäftigt sich auch mit der Welt der Internet-Spiele. Für Marketingfachleute bedeuten diese Zahlen eine einmalige Gelegenheit, Millionen potenzieller Kunden alle Arten von Produkten vorzustellen.

Vermarkter verwenden verschiedene Online-Marketing-Techniken, um die riesige Menge von Online-Spielern anzusprechen, einschließlich traditioneller Werbung und kreativerer und fortschrittlicherer Arten von Online-Marketing-Tools. Von Kaugummis über Autos bis hin zu Anti-Depressions-Medikamenten scheint jeder hinter der Aufmerksamkeit der Online-Spieler her zu sein.

Eine der gängigsten Möglichkeiten, eine Marke zu bewerben, sind Online-Spiele. Zum Beispiel hat die Chrysler Group, der Eigentümer der Marke Dodge, eine exklusive Spiele-Website für Rennspiele, auf der der Spieler die neuesten Modelle des Unternehmens fahren kann und bei gutem Spiel mit einem HEMI® Power-Bonus belohnt wird !

Online-Pool als Testfall

Nehmen wir an, Sie möchten online Billard drehen. Wenn Sie in einer der größten Internet-Suchmaschinen auf „Online-Pool“ klicken, finden Sie zwei große Lebensmittelhersteller, die um die Möglichkeit kämpfen, ihre Marken auf Ihrem virtuellen Billardtisch zu bewerben.

Der Kaugummiriese Wrigley’s ist Sponsor des beliebten Spieleportals, das vor allem für seine Online-Billardspiele bekannt ist. Sobald Sie den virtuellen Billardraum von Candystand betreten haben, werden Sie aufgefordert, Ihre Spielfähigkeit aus einer Auswahl von drei Designs anzupassen, von denen jedes eine andere Kaugummimarke darstellt, deren Logo über den gesamten Billardtisch verteilt ist. Erwägen Sie später, einen Ice Breaker zu kauen?

Sie werden vor demselben Dilemma stehen, wenn Sie sich entscheiden, bei Nabisco World zu spielen. Wenn Sie sich jedoch heute für die beliebteste Option entscheiden, ist Yahoo! Pool, Sie werden auch nicht in der Lage sein, Werbung zu entkommen; Direkt nach der Registrierung und vor dem Betreten des gewünschten Spielraums werden Sie von Yahoo! Botschaften der Sponsoren von Spielen.

Wie Sie sehen, haben die Marketingspezialisten von heute gelernt, Vorteile zu nutzen

(nicht unbedingt im negativen Sinne) des steigenden Interesses an Online-Spielen. Von Industriemagnaten bis hin zu kleinen, lokalen Unternehmen kamen die meisten zu dem Schluss, dass Online-Gaming-Marketing viel effektiver und profitabler ist als Werbekampagnen.

[ad_2]

Source by Saul Rivers

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.tracsgame.com All Rights Reserved